KEINE VERSANDKOSTEN (D) KOSTENLOSER RÜCKVERSAND RÜCKGABE IN DER FILIALE BEZAHLUNG AUF RECHNUNG WARE AUF LAGER
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Comfort Fit Hemden

– damit es in Beruf und Freizeit bequem zur Sache geht

Mit beiden Beinen mitten im Leben stehend, Ziele sind gesteckt, die Karriere läuft – da verschafft sich der Mann von Welt gerne ein paar erfolgversprechende Spielräume. Und diese geistige Bewegungsfreiheit, die zur Kreativität anregt, drückt Mann auch gerne mit der passenden Oberbekleidung aus – Comfort Fit Hemden. Modebewusste Männer wissen um die Tatsache, dass neben Attributen wie Hemdqualität, Farbe und Muster ein weiteres Indiz für das „beste Hemd“ spricht. Es ist die Passform. Erst der richtige Schnitt ermöglicht es dem Hemdträger, einen stilvollen Auftritt hinzulegen. Comfort Fit Hemden sind eben deshalb so beliebt, da sie durch die legere aber durchaus elegante Schnittform ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit und Wohlfühlatmosphäre versprechen. Eine paar Beispiele gefällig? Sehr gerne.

Comfort Fit Hemden im täglichen Einsatz

Clevere Businessmänner wissen um die Vorzüge der Comfort Fit Hemden und haben stets eine Auswahl dieser „Wohlfühlhemden“ im Kleiderschrank. Wenn ein Sitzungsmarathon ansteht und dieser auch noch bei heißen Sommertemperaturen stattfindet, sind Comfort Fit Hemden das adäquate Mittel, um sich ein bisschen „Luft“ zu verschaffen. Ebenso weiß es der Manager oder Außendienstmitarbeiter zu schätzen, wenn Comfort Fit Hemden bei einer längeren Autofahrt, Bahn- oder Flugreise eine komfortable Reise ermöglichen. Denn es wird wohl niemand auf die Idee kommen, sich mit einem engen Sakko hinters Steuer oder in den reservierten Sitz zu klemmen. Auch falls am Casual Friday gerne mal auf das Sakko verzichtet werden darf und es somit kein eng geschnittenes Hemd benötigt, spielen Comfort Fit Hemden ihre ganzen Vorzüge aus. Doch was bedeutet Comfort Fit genau?

Ein Herrenhemd für jede Gelegenheit – mit integriertem Wohlfühlfaktor

Comfort Fit Hemden, manchmal auch als „Regular Fit“ oder „Loose Fit“ bezeichnet, sind deshalb so bequem, da sie an der Taille im weitesten Sinn gerade geschnitten sind. Zudem weist der Übergang von der Passe zum Rückenteil eine Besonderheit auf. Bei der Rückenpasse (auch Sattel genannt) handelt es sich um das im oberen Teil des Rückens angesetzte Stoffteil – dem sich das Rückenteil anschließt. Und bei Comfort Fit Hemden tragen zwei Seitenfalten (zumeist über den Schulterblättern liegend) zusätzlich zur Bewegungsfreiheit bei. Ein tolles Tragegefühl. Übrigens, es spricht nichts dagegen, unter einem etwas weiteren Sakko ein Comfort Fit Hemd zu tragen. Und selbstverständlich ist Mann auch mit dem Comfort Fit Hemd jedem Dresscode gewachsen. Die Krawatte schmeichelt dem eleganten Kent Kragen ebenso, wie sich die Kombi-Manschette (auch mit Manschettenknopf tragbar) um starke wie auch schmale Handgelenke schmiegt. Und in der Freizeit? Da ist das „Wohlfühlhemd“ ohnehin der Renner.

Fit in der Freizeit – mit dem komfortablen Hemd

Wo, wenn nicht in der Freizeit, könnten Comfort Fit Hemden ihre ganzen Vorteile ausspielen? Während im Businessbereich noch dezente Farben und überwiegend Langarm von Topmarken wie Seidensticker oder Eterna angesagt waren, kann der stilbewusste Trendsetter nun salopp elegant in Kurzarm die Freizeit genießen. Mann kombiniert zum Beispiel eine creme- oder beigefarbene Chino Hose und Casual Loafer mit einem topmodischen, hellblauen Halbarm-Karohemd von Bugatti oder wählt „Streifen“ von Casamoda. Der stylishe Button-Down Kragen hält locker die Form – Krawattenpflicht ist längst aufgehoben. Ebenso gehen Comfort Fit Hemden eine gelungene Kombination mit dem Klassiker Denim ein. Deep Blue Jeans und weiße Sneaker mit einem weißen oder hellblauen Wohlfühlhemd punkten auf ganzer modischer Linie.

Einfach jetzt ins Sortiment der Comfort Fit Hemden klicken und „beste Hemden“ auswählen.

Comfort Fit Hemden

– damit es in Beruf und Freizeit bequem zur Sache geht

Mit beiden Beinen mitten im Leben stehend, Ziele sind gesteckt, die Karriere läuft – da verschafft sich der Mann von Welt gerne ein paar erfolgversprechende Spielräume. Und diese geistige Bewegungsfreiheit, die zur Kreativität anregt, drückt Mann auch gerne mit der passenden Oberbekleidung aus – Comfort Fit Hemden. Modebewusste Männer wissen um die Tatsache, dass neben Attributen wie Hemdqualität, Farbe und Muster ein weiteres Indiz für das „beste Hemd“ spricht. Es ist die Passform. Erst der richtige Schnitt ermöglicht es dem Hemdträger, einen stilvollen Auftritt hinzulegen. Comfort Fit Hemden sind eben deshalb so beliebt, da sie durch die legere aber durchaus elegante Schnittform ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit und Wohlfühlatmosphäre versprechen. Eine paar Beispiele gefällig? Sehr gerne.

Comfort Fit Hemden im täglichen Einsatz

Clevere Businessmänner wissen um die Vorzüge der Comfort Fit Hemden und haben stets eine Auswahl dieser „Wohlfühlhemden“ im Kleiderschrank. Wenn ein Sitzungsmarathon ansteht und dieser auch noch bei heißen Sommertemperaturen stattfindet, sind Comfort Fit Hemden das adäquate Mittel, um sich ein bisschen „Luft“ zu verschaffen. Ebenso weiß es der Manager oder Außendienstmitarbeiter zu schätzen, wenn Comfort Fit Hemden bei einer längeren Autofahrt, Bahn- oder Flugreise eine komfortable Reise ermöglichen. Denn es wird wohl niemand auf die Idee kommen, sich mit einem engen Sakko hinters Steuer oder in den reservierten Sitz zu klemmen. Auch falls am Casual Friday gerne mal auf das Sakko verzichtet werden darf und es somit kein eng geschnittenes Hemd benötigt, spielen Comfort Fit Hemden ihre ganzen Vorzüge aus. Doch was bedeutet Comfort Fit genau?

Ein Herrenhemd für jede Gelegenheit – mit integriertem Wohlfühlfaktor

Comfort Fit Hemden, manchmal auch als „Regular Fit“ oder „Loose Fit“ bezeichnet, sind deshalb so bequem, da sie an der Taille im weitesten Sinn gerade geschnitten sind. Zudem weist der Übergang von der Passe zum Rückenteil eine Besonderheit auf. Bei der Rückenpasse (auch Sattel genannt) handelt es sich um das im oberen Teil des Rückens angesetzte Stoffteil – dem sich das Rückenteil anschließt. Und bei Comfort Fit Hemden tragen zwei Seitenfalten (zumeist über den Schulterblättern liegend) zusätzlich zur Bewegungsfreiheit bei. Ein tolles Tragegefühl. Übrigens, es spricht nichts dagegen, unter einem etwas weiteren Sakko ein Comfort Fit Hemd zu tragen. Und selbstverständlich ist Mann auch mit dem Comfort Fit Hemd jedem Dresscode gewachsen. Die Krawatte schmeichelt dem eleganten Kent Kragen ebenso, wie sich die Kombi-Manschette (auch mit Manschettenknopf tragbar) um starke wie auch schmale Handgelenke schmiegt. Und in der Freizeit? Da ist das „Wohlfühlhemd“ ohnehin der Renner.

Fit in der Freizeit – mit dem komfortablen Hemd

Wo, wenn nicht in der Freizeit, könnten Comfort Fit Hemden ihre ganzen Vorteile ausspielen? Während im Businessbereich noch dezente Farben und überwiegend Langarm von Topmarken wie Seidensticker oder Eterna angesagt waren, kann der stilbewusste Trendsetter nun salopp elegant in Kurzarm die Freizeit genießen. Mann kombiniert zum Beispiel eine creme- oder beigefarbene Chino Hose und Casual Loafer mit einem topmodischen, hellblauen Halbarm-Karohemd von Bugatti oder wählt „Streifen“ von Casamoda. Der stylishe Button-Down Kragen hält locker die Form – Krawattenpflicht ist längst aufgehoben. Ebenso gehen Comfort Fit Hemden eine gelungene Kombination mit dem Klassiker Denim ein. Deep Blue Jeans und weiße Sneaker mit einem weißen oder hellblauen Wohlfühlhemd punkten auf ganzer modischer Linie.

Einfach jetzt ins Sortiment der Comfort Fit Hemden klicken und „beste Hemden“ auswählen.

Zuletzt angesehen